Das Projekt CYRKUS im Sommer | w lecie feierte seine Premiere im Jahr 2007. Es war das erste deutsch-polnische Zirkusworkshop-Projekt in der Europastadt und wurde gemeinsam mit Kooperationspartnern aus Zgorzelec für eine ganze Sommerferienwoche ermöglicht. Seitdem entwickelt es sich stetig weiter.

Inzwischen werden mit diesem Projekt allsommerlich 60 Kinder und Jugendliche aus Polen und aus Deutschland erreicht. Ein konsequent deutsch-polnisches Team begleitet die Teilnehmenden in den Workshops beim Erlernen der verschiedenen Zirkusdisziplinen. Viele jahrelange Freundschaften zwischen den jungen Menschen haben sich dadurch entwickelt und so manche Jugendliche, die anfangs „nur“ mitgemacht haben, sind inzwischen selbst in der Zirkuspädagogik aktiv.

Der 13. CYRKUS im Sommer / w lecie findet vom 8. bis zum 13. Juli 2019 statt. 60 Kinder und Jugendliche ab 9 Jahren sind eingeladen, eine Woche lang CYRKUS-Luft zu schnuppern und selbst zu Artist*innen zu werden! Die Woche findet in Klingewalde bei Görlitz, rund um das Schloss statt. Bei guten Witterungsbedingungen schlafen die Teilnehmenden in Zelten; bei schlechtem Wetter gibt es Unterbringungsmöglichkeiten im Schloss.

Los geht es am Montagmorgen (08.07.) mit einem gemeinsamen Bustransfer von der Stadtbrücke zwischen Görlitz und Zgorzelec. Nach einem gemeinsamen Kennenlernen der Örtlichkeiten, des Teams und des diesjährigen Workshopangebotes werden gemeinsam die Zelte aufgeschlagen. Am Nachmittag wählen die Teilnehmenden ihre Workshops und los geht es mit dem CYRKUS-Training.
Dieses Jahr im Workshopangebot:

  • Luftartistik
  • Musik
  • Clownerie
  • Akrobatik
  • Kulissenbau
  • Jugendvarieté

Die Kinder werden die Woche über durch das CYRKUS-eigene Küchenteam vollverpflegt und auch außerhalb der Workshopzeiten pädagogisch betreut. In den einzelnen Workshops entstehen Vorführungen, die in einem bunten Abschlussprogramm münden, welches die Jungen und Mädchen selbst erstellen. Für die Eltern der Teilnehmenden und Interessierte aus der Umgebung des Schlosses gibt es am Freitag, 12.07.2019 um 16.00 Uhr am Klingewalder Schloss eine öffentliche Generalprobe. Die Premiere der Vorführung findet am Samstag, 13.07.2019 um 15.00 Uhr im Uferpark an der Neiße statt. Anschließend gibt es traditionell ein großes Picknick.

Die Teilnahmegebühren betragen 100 EUR bzw. 350 PLN (über weitere Spenden freut sich der KulturBrücken Görlitz e.V.).

Die finanzielle Förderung übernehmen:

  • die Stadt Görlitz,
  • das Deutsch-Polnische Jugendwerk (DPJW) und
  • die Stiftung der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien.

Außerdem wird diese Maßnahme mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushalts.